:: Ehemalige (Alumni)
Powered by Squarespace

Leitgedanken 

Von den Kindern

 Khalil Gibran: Der Prophet

 

Eure Kinder sind nicht eure Kinder.
Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber.
Sie kommen durch euch, aber nicht von euch,
Und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht.
Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken;
Denn sie haben ihre eigenen Gedanken.
Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben, aber nicht ihren Seelen;
Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt,
nicht einmal in euren Träumen.
Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein, aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.
Denn das Leben läuft nicht rückwärts, noch verweilt es im Gestern.

Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden.
Der Schütze sieht das Ziel auf dem Pfad der Unendlichkeit,
Und Er spannt euch mit Seiner Macht, damit Seine Pfeile schnell und weit fliegen.
Lasst euren Bogen von der Hand des Schützen auf Freude gerichtet sein;
Denn so wie Er den Pfeil liebt, der fliegt, so liebt Er auch den Bogen, der fest ist.

 

Villanelle For Our Time

Leonard Cohen: Dear Heather


From bitter searching of the heart,
Quickened with passion and with pain
We rise to play a greater part.

This is the faith from which we start:
Men shall know commonwealth again
From bitter searching of the heart.

We loved the easy and the smart,
But now, with keener hand and brain,
We rise to play a greater part.

The lesser loyalties depart,
And neither race nor creed remain
From bitter searching of the heart.

Not steering by the venal chart
That tricked the mass for private gain,
We rise to play a greater part.

Reshaping narrow law and art
Whose symbols are the millions slain,
From bitter searching of the heart
We rise to play a greater part.

 

Freie Übersetzung:

Rund-Tanz für unsere Zeit

Nach bitterer Erforschung des Herzens
Beflügelt durch Leidenschaft und Schmerz
Erheben wir uns und mischen uns ein.

Mit diesem Glauben starten wir:
Menschen lernen wieder Gemeinsinn
Nach
bitterer Erforschung des Herzens.

Wir liebten den bequemen, gerissenen Weg
Doch nun, mit kühnerer Hand und Verstand
Erheben wir uns und mischen uns ein.

Die niederen Verpflichtungen weichen
Und nicht Rasse noch Glaube bleiben bestehn
Nach
bitterer Erforschung des Herzens.

Nicht folgend den bestechlichen Führern
Die die Massen täuschen für eignen Gewinn
Erheben wir uns und mischen uns ein.

Wir ändern die engen Gesetze, deren
Symbol die Millionen Erschlagenen sind:
Nach
bitterer Erforschung des Herzens
Erheben wir uns und mischen uns ein.