:: Ehemalige (Alumni)
Powered by Squarespace

Feng Shui im Klassenzimmer


IMG_2324.jpg

Seit 2 Jahren gestalten Lehrer, Eltern und Schüler mit Hilfe eines Malermeisters und der Architektin Alexandra Micha-Hanke unser Schulgebäude neu.

"Wir haben in einigen Klassenzimmern ganz tolle Farben an den Wänden. Freundlicher und heller als bisher. Ich fände es am allerbesten, wenn die ganze Schule schon so schön aussehen würde." (Anna, 13 Jahre).

 

IMG_2224.jpg

 

Pädagogen wissen es seit langem: Nach den Mitschülern und dem Lehrer ist der Raum der dritte Erzieher. Gerade in Zeiten, in denen allenthalben geklagt wird, die Kinder würden immer unruhiger, sind ruhige, freundliche und einladende Räume die besseren "Lernräume".

Die Architektin Alexandra Micha-Hanke hat deswegen - gemeinsam mit Claudia Nowack und Till Hausmann, zwei Mitgliedern des Kollegiums - ein umfassendes Konzept für die Umgestaltung unseres Schulgebäudes entwickelt, das sich von den Vorstellungen des Feng Shui, der Jahrhunderte alten chinesischen Kunst der Raumgestaltung, leiten lässt. Lehrer, Eltern und Schüler haben in gemeinsamer Anstrengung inzwischen 14 Klassenzimmer, das Lehrerzimmer und vier Flure neu gestaltet, weitere Renovierungen werden in diesem Jahr folgen.

 


IMG_1914.jpg

Kein Gekritzel an der neuen Wand

 
Die positive Wirkung der Neugestaltung ist überall spürbar. Die Sauberkeit in den Klassen und auf den Fluren hat deutlich zugenommen. "In den neuen Räumen ist kein einziger Edding-Strich an der Wand. Das war voher anders, da gab es immer wieder Kritzeleien. Schüler und Lehrer sind stolz auf ihre Leistung."(Peter Blomert)

 

 

Auch die Kunstlehrerin Claudia Nowack stellt fest: "Das ganze Klima hat sich verändert. Viele Räume waren vorher optisch unruhig durch die vielen Wandbilder, aber unruhige Kinder brauchen ruhige Räume."

Natürlich kostet eine solche Renovierung Geld - viel Geld. Geld, das die Stadt Mönchengladbach nicht hat. So hat sich die Stadt nur bereiterklären können, die normalen Renovierungskosten zu übernehmen, der Förderverein der Schule unterstützt den Gestaltungsprozess und die Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen leisten kostenlos viele Stunden Planungsarbeit und Renovierungsarbeit.

Das Ergebnis kann sich schon jetzt sehen lassen - Kommen Sie doch einmal vorbei und sehen Sie selbst!